Samstag, August 30

24 Stunden Zeit zum Nähen, Plaudern und Kraft tanken

Mein vergangenes Wochenende war sehr sehr schön. Ich war bei Steffis kleines Bastelblog für ein Nähwochenende eingeladen. 
Gemeinsam wagten wir uns an die Schnabelina HipBag, zwischendurch gab es eine kleine Schokitasche und zum Schluss noch eine MiniGeldbörse.
Während wir bügelten, nähten, fluchten* und tratschten ging die Zeit rasend schnell vorbei.
(*Nähen ist das pure Geduldstraining für mich)

Ich bin so stolz auf unsere Ergebnisse und möchte Euch meine kreativen Werke zeigen!

Meine erste HipBag. Ich bin voll und ganz auf den Geschmack von Paspelband gekommen. Dieses musste ich mir bei der Tasche selbstherstellen.
Ich liebe die Form und habe für das erste Mal nur die normale Größe gewählt. Aber eine Big folgt bestimmt noch :)
Ich habe innen noch eine Eingrifftasche gewählt, die ich etwas verlängert habe damit mein Handy besser reinpasst.
Für ein schnelles Erfolgserlebnis gab es noch eine Schokitasche welche fürs bessere verarbeiten mit Buchfolie beklebt wird.
 Und meine neue Geldbörse in Steinoptik. Ich liebe ja Steine!
Unsere Mini Geldbörse ist eine Mischung aus Wildspitz und Geldbörse Luke geworden.
Sie ist wundervoll. Wobei ich beim nächsten mal eher 13-14cm Breite nehmen werde, da zum Beispiel mein Fahrzeugschein nicht reinpasst.
Ach und diese Kam Snaps teile welche man hier als Druckknopf auf dem Portemonnaie sehen kann gefallen mir ja auch sehr! Was für eine tolle kleine Erfindung welche ich als Basteltante unbedingt brauche ... hihi

Im Ganzen war das Wochenende ein voller Erfolg. Danke liebe Steffi! 

Sonntag, August 3

gestrickt

... ich befinde mich derzeit wirklich auf der dunklen Seite der Nadel. Ich stricke und das recht viel :)

Der Grund weshalb ich in den letzten Monaten nix gezeigt habe ist der hier : 



Ich habe mit 3fädiger Wollium-Wunschwickel-Wolle den Phönix gestrickt.
Er ist wunderschön und ich bin so stolz, dass ich dieses große Strickprojekt abgeschlossen habe. 

Donnerstag, Mai 29

Gerda als Holzfass

Vorweg: Ich liiiiiebe meine Gerda!

Am vergangenen Freitag durfte ich zusammen mit Steffi meine große Gerda nähen
Oder besser gesagt die liebe Steffi hat sich die Finger "wund" genäht und ich durfte fleissig die Stoffteilchen zuschneiden.

Bisher hab ich selbst aus mir unbekannten Gründen noch keine großen Schnittmuster vernäht aber ich muss sagen zusammen hat es doch eine Menge spaß gemacht. Danke für den schönen Abend Steffi ;)

Nun zeig ich euch mein neue Dailytasche: 


Verwendet haben wir außen den neuen Lisel Baumwollestoff vom Schwedenhaus und innen habe ich mich für das Lisel Wachstuch entschieden.
Die Träger hat mir Steffi mit Kam Snaps befestigt. Eine tolle Lösung!


Hach mir gefällt dieser Holzstoff sooo gut und die Gerda wirkt wirklich wie ein Holzfass. 
Das Schnittmuster der kleinen und großen Gerda gibt es übrigens bei Klaraklarwitter zu erwerben. 


So ich schwärme jetzt noch einbisschen mit Gerda auf Wolke 7 und bedanke mich nochmal ganz herzlich bei Steffi für ihren großen Arbeitseinsatz!